In der Saison 2018/19 spielt der TSV mit
  • 7 Herrenmannschaften

Training:

Montag        18:00 - 22:00 Uhr
Mittwoch     19:00 - 22:00 Uhr 

Die Heimspiele  werden am Montag, Mittwoch und
Samstag ausgetragen.


 
TSV TT Logo Wir spielen in der Turnhalle der Pestalozzi Schule, Stadtfeldstr. 14

map24

Ansprechpartner:
Oliver Riedel
Tel.: 0171/7656328

email :          
email an Abteilungsleiter


 
AKTUELL

Verbandsliga Südost

Rückrundenauftakt
Sa. 19.01.2019 - 19:30 Uhr TSV Deggendorf - SV Haiming II 9:0

Zu einem leichten Auftaktsieg gegen dezimierte Gäste kam unsere 1. Mannschaft. Nach gerade mal einer Stunde Spielzeit stand der 9:0 Sieg fest. Lubos, Zdenek, Christian, Helmut, Erwin und der für den Grippe erkrankten Fabi ins Team gerückte Sebastian liesen gar nichts anbrennen.
Mit 18:2 Punkten liegt man weiterhin Punktgleich mit Teisbach an der Tabellenspitze. Die Rückrunde verspricht enorme Spannung bis zum Schluss. Damit es dazu kommt, muss man weiterhin die Hausafgaben konzentriert erledigen und aufpassen, dass man in den nächsten Spielen gegen Mannschaften aus dem hinteren Tabellendrittel keine Punkte liegen lässt.

Landesliga Südost

Rückrundenauftakt
Sa. 12.01.2019 - 13:30 Uhr TSV Deggendorf II - TV Freyung : 3:9

Foto 2. Mannschaft

Zum Rückrundenauftakt empfing unsere 2. Mannschaft den Meisterschaftsfavoriten TV Freyung. Nach einer grandiosen Vorrunde mit 13:5 Punkten rechnete man sich auch selbst noch Chancen auf die Spitzenränge aus. Aber die Bäume wachsen nicht in den Himmel. Nach einem tollen Start mit zwei Erfolgen der neuformierten Doppel Erwin/Fabi und Andreas/Simon schien eine Überraschung möglich zu sein. Jiri und Michal mussten allerdings ihre erste Saisonniederlage einstecken und Andreas verlor gegen Mistr. Fabi erhöhte durch einen sehr konzentrierten Auftritt gegen Irlesberger auf 3:2.
Nun folgten die wohl entscheidenden Spiele in diesem Match. Erwin konnte drei Matchbälle in Serie (10:7 im 5. Satz) gegen Brick nicht verwerten und Michal unterlag ebenfalls in der Verlängerung des Entscheidungssatzes gegen Bernauer. Statt einem möglichen 5:2 lag man 3:4 hinten.
Jiri unterlag in einer umkämpften Partie gegen Michl. Simon fand gegen Schanzer nicht ins Spiel, so dass es nach dem ersten Einzeldurchgang 3:6 stand. Unser Team bäumte sich nochmal auf. Fabi und Andreas lieferten sich tolle Spiele gegen Mistr und Irlesberger, die beide über fünf Sätze gingen. Aber auch diese beiden Partien gingen verloren, so dass praktisch eine Vorentscheidung gefallen war. Den Schlusspunkt setzte dann Bernauer gegen Erwin zum 9:3.
Am Ende steht ein verdienter Sieg für Freyung. Schade für unsere Zweite, da nicht viel gefehlt hat, um ein deutlich besseres Resultat zu erzielen
Nun gilt es, weiter fleißig zu trainieren. Das nächste Kaliber wartet im neuerlichen Heimspiel am 19.01. mit dem TSV Bad Griesbach. Nur gegen Griesbach und Freyung musste man in der Vorrunde Niederlagen einstecken. Vielleicht kann man sich zumindest an Griesbach revanchieren. Allerdings stehen mit Bultas und Graw zwei ehemalige Oberligaspieler im Team der Gäste und zudem weitere starke Spieler im Mittel- und Schlusspaarkreuz. Möchte man punkten, braucht man schon einen Sahnetag und etwas mehr Glück wie gegen Freyung.

Vorschau

Bezirksliga Ost
Fr. 25.01. - 20:00 Uhr SV Röhrnbach - TSV Deggendorf II

Ein weiteres Endspiel um den Klassenerhalt wartet auf unsere 3. Mannschaft in Röhrnbach. Nachdem man den TSV Grafenau zu Hause bezwingen konnte, ist erneut ein Sieg gegen einen direkten Konkurrenten nötig, will man sich die Chancen auf den Klassenerhalt offen halten. Das Hinspiel endete 8:8, so dass auch dieses Mal wieder ein enges Match erwartet wird.Sollte der erhoffte Sieg gelingen, könnte man erstmals in dieser Saison die direkten Abstiegsränge verlassen und auf den Relegationsrang 7 vorrücken.

Verbandsliga Südost


Sa. 26.01.2019 - 18:00 Uhr FC Miltach - TSV Deggendorf

Unsere Erste liegt nach wie vor gut im Rennen um die beiden ersten Plätze. Am Wochenende geht es nach Miltach, ein Team, das um den Klassenerhalt kämpft. Die Erfahrung hat gezeigt, dass dies oftmals die schwierigsten Spiele sind, da der Gegner sicherlich um jeden Ball kämpfen wird.
Man freut sich außerdem auf ein Wiedersehen mit Uli und Lucas, die unsere Farben in der Bayernliga vertreten haben.

Landesliga Südost

Sa. 26.01.2019 - 16:00 Uhr TSV Deggendorf II  - TSV Bad Griesbach

Ein ganz schwerer Gegner wartet auf unsere 2. Mannschaft. Die Gäste haben mit Bultas und Graw ein sehr starkes Spitzenpaarkreuz und sind dazu auf den weiteren Positionen ebenfalls stark besetzt. Das Hinspiel ging an Griesbach, die sicherlich auch in diesem Match wieder favorisiert sind.