In der Saison 2018/19 spielt der TSV mit
  • 7 Herrenmannschaften

Training:

Montag        18:00 - 22:00 Uhr
Mittwoch     19:00 - 22:00 Uhr 

Die Heimspiele  werden am Montag, Mittwoch und
Samstag ausgetragen.


 
TSV TT Logo Wir spielen in der Turnhalle der Pestalozzi Schule, Stadtfeldstr. 14

map24

Ansprechpartner:
Oliver Riedel
Tel.: 0171/7656328

email :          
email an Abteilungsleiter


 
AKTUELL

Vorschau

Bezirksklasse A
13.04.2019 in Neßlbach: Relegation um den Aufstieg

Unsere 4. Mannschaft hat ein wenig überraschend den 2. Platz in der Bezirksklasse B erspielt. Damit hat man sich für das Aufstiegsturnier in die Bezirksklasse A qualifiziert, das am kommenden Samstag in Neßlbach stattfindet. Man ist dort natürlich Außenseiter gegen den Gastgeber Neßlbach und den TSV Metten.Aber wer weiß, in solchen Spielen ist vieles möglich.

13.04. - 15:00 Uh DJK Neßlbach - TSV Deggendorf IV
13.04. - 17:30 Uhr TSV Metten - TSV Deggendorf IV

Ergebnisse
Verbandsliga Südost 

Sa. 06.04. - 14:00 Uhr SV DJK Kolbermoor - TSV Deggendorf 9:2
Sa. 06.04. - 18:30 Uhr DJK Rosenheim - TSV Deggendorf 1:9

Zum Saisonabschluss absolvierte unsere Erste einen Doppelstart. Beim Match in Kolbermoor ging es nochmal um alles. Bei einem Sieg hätte man sich für die Aufstiegs- Relegation qualifiziert. Allerdings ging es auch für die Gastgeber um die Meisterschaft und dementsprechend gingen sie zu Werke. In Bestaufstellung mit dem Nationalspieler Ricardo Jimenez aus Puerto Rico und Schüler Nationalspieler Luiz Kraus, dazu noch mit den Bayernligacracks der letzten Saison (Fuchs und Buchner) war gegen Kolbermoor nichts zu machen. Lubos gelang ein Achtungserfolg gegen Kraus und Helmut und Erwin sicherten das Dreierdoppel gegen Fuchs/Buchner.
In einigen Partien wäre sicherlich noch der eine oder andere Zähler möglich gewesen, aber Kolbermoor hat verdient gewonnen und sich dadurch die Meisterschaft gesichert. Man musste in der ganzen Saison nur eine Niederlage einstecken (gegen uns im Hinspiel). Damit steht auch fest, das Teisbach den 2. Platz belegt und in die Relegation um den Aufstieg geht. Wir belegen Rang 3 mit einer neuen Rekordpunkteausbeute in der Verbandsliga/Landesliga von 30:6 Zählern.

Das anschließende Spiel in Rosenheim hatte für beide Mannschaften nur noch statistischen Wert. Die stark ersatzgeschwächten Rosenheimer leisteten kaum Gegenwehr. So kam am Ende ein schnelles 9:1 zustande.

Fazit der Saison: Auch wenn die Krönung ausblieb, hat das Team eine sehr starke Saison gespielt. 30 Punkte in dieser Liga zu holen bei 15 Siegen und 3 Niederlagen ist wirklich eine tolle Leistung. Jetzt gilt es, wieder eine starke Mannschaft für die nächste Saison zusammen zu stellen. Dann wird ein neuer Anlauf auf den Titel genommen. Man war jetzt zweimal in Folge ganz nah dran.
Aller guten Dinge sind drei.


Doppel Chris Lubos
Chris ind Lubos beim Eingangsdoppel


Fabi in AKtion

Fabi in Action

Landesliga Südost

Sa. 06.04.2019 DJK Eging - TSV Deggendorf II 8:8

Was für eine Liga war das denn heuer? Unglaublich ausgeglichen, praktisch jedes Spiel war offen und jeder konnte jeden schlagen. So auch wieder im Abschlußmatch bei der DJK Eging. Die Gastgeber warfen alles in die Waagschale und kämpften verbissen um jeden Punkt, denn sie benötigten noch Zähler gegen den Abstieg. Auch unser Team zeigte nochmal eine tolle Vorstellung. Am Ende trennte man sich leistungsgerecht 8:8. Die Punkte erzielten die Doppel Michal/Jiri (2), Uto/Sebastian und im Einzel Michal (2), Simon , Uto und Christian (je 1).
Als nach dem Match die Kunde vom 8:8 der Töginger in Oberalteich eintraf, brach Jubel bei den Egingern aus, die dadurch hauchdünn den Relegationsplatz verteidigen konnten. Viel Glück nach Eging für diese Spiele.
Meister wurde ebenfalls ganz knapp aufgrund des minimal besseren Spieleverhältnis Freyung vor Oberalteich. Unser Team, als Abstiegskandidat gestartet, holte sensationelle 22:14 Punkte und landete damit auf Platz 5.Glückwunsch zu dieser starken Leistung!

Beziksliga Ost - 3. Mannschaft
News Ticker - Klassenerhalt geschafft!

Da die Vereine der Bezirksklassen A auf die Relegation verzichten, verbleibt unsere 3. Mannschaft in der Bezirksliga! Es wird dadurch KEINE  Relegation geben! Herzlichen Glückwunsch! Das hätte nach der Vorrunde mit nur 3 Zählern und großem Rückstand auf die sicheren Rängen wirklich niemand mehr für möglich gehalten.
Somit schlägt unsere 3. Mannschaft auch in der nächsten Saison wieder in der Bezirksliga auf!